Einträge von Marcus Dressler

Beton – der heimliche Klimakiller

Jetzt werden vielleicht einige bei diesem Titel denken, denen ist aber auch jedes Thema recht, um das Bauvorhaben zu verhinden. In diesem Beispiel wird aber etwas größer Gedacht. Ich wusste auch nicht um den Zusammenhang zwischen Zementherstellung und CO2 Ausstoß; Zeit ertwas dazu zu lernen. Wer könnte es uns plausibler erklären, als Prof. Lesch, den […]

Erinnerung: Heute 30. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau und Wohnungsbau

Einladung für 13.5.2019 zur 30. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau und Wohnungsbau Das ist die Gelegenheit, medien- und öffentlichkeitswirksam gegen dieses irrsinnige Vorhaben der Stadt Frankfurt zu protestieren und noch einmal die guten Argumente dagegen vorzubringen! Wir werden uns 30  Minuten vorher also um 16:30 Uhr dort vor dem Römer, Besuchereingang Bethmannstraße 3, treffen. >>> Hintergrundinformationen Zur […]

Städtebau u.a. ein Grund für Artensterben

Seit Montag ist es offiziell. Dem letzten Bericht des Weltbiodiversitätsrats IPBES zufolge – ca. 14 Jahre nach der letzten, globale Bestandsaufnahme – sind etwa eine Million von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht. Besonders gefährdet sind Amphibien, Korallen und viele Pflanzenarten. Verantwortlich sind Eingriffe des Menschen in die Natur. Die Süddeutsche Zeitung dazu: […]

Alternativen zu Flächenverbrauch und Bodenversiegelung. EU Kommission rät Bürgern, den Mund auf zu machen.

Ein Auszug aus „Befestigte Flächen – verborgene Kosten Alternativen zu Flächenverbrauch und Bodenversiegelung“ 2013 Man glaubt es kaum, aber sogar die Europäische Kommission fordert Bürger – hoch offiziell –  zum Handeln auf. Was spricht dagegen, mal endlich in die Strümpfe zu kommen, statt lethargisch vor sich hin zu murmeln: „Wir können ja eh nichts ändern.“ […]

Reportage im WDR: Lieber leben auf dem Land? – Die Sehnsucht nach Natur-Idylle, kurzen Wegen, echter Gemeinschaft

https://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2019-03-25/44028788/lieber-leben-auf-dem-land-unterwegs-im-westen.html Raus aus der Stadt – Zu laut, zu teuer, zu unpersönlich, zu viel Rennerei. Das Paar lebt mit den zwei kleinen Kindern in Köln: „In der Stadt bin ich ständig unterwegs zwischen Kitas, Supermarkt und Job. Und gleichzeitig bin ich irgendwie einsam“ … Die Story erzählt von den wahren Bedürfnissen der Menschen – und […]

„Frankfurter Grüngürtel-Flussufer-Konzeption“ mit Nachweis der Frischluft- und Kaltluft Bahnen

Buchempfehlung: Frankfurter Grüngürtel-Flussufer-Konzeption 1969–2014 Geschichtsfälschung – Plagiat – Bürgerbevormundung Der Band dokumentiert in Wort und Bild den Versuch von den Bürgern, ihre Stadt wieder zu einer Wohnstadt zu machen. Auf der Basis lufthygienisch-meteorologischer Modelluntersuchunge der  Landesregierung zeichnete sie diese als »Rahmengebendes Gesamtkonzept für Frankfurt« aus. Hier gelingt auch der Nachweis der Frischluft- und Kaltluft Bahnen, […]

Was der Biene schadet, muss vom Markt

„Was der Biene schadet, muss vom Markt“, versprach CDU-Agrarministerin Julia Klöckner vor einem Jahr.[1] Eine ihr unterstellte Behörde hat nun 18 neue Ackergifte zugelassen.[2] Darin stecken Glyphosat und Cyantraniliprol – tödliche Stoffe für Bienen. Klöckner schafft einfach Fakten, ohne die benötigte Zustimmung des Umweltbundesamtes. Ganz klar ein Rechtsbruch.[3]  Hundert glyphosathaltige Mittel warten auf Wiederzulassung.[5] Handeln wir […]

Übergabe der Petition am Dienstag den 19.03.2019 um 11:00 Uhr in Wiesbaden

Die Petition ist bereit zur Übergabe Übergabe der Petition : Stoppt das Bauvorhaben der Stadt Frankfurt für den Erhalt von Natur und Klima!   Liebe Freunde und Unterstützer, wir haben jetzt mit dem Hessischen Landesministerium einen Termin zur Übergabe unserer „Feld statt Beton! Stoppt das Bauvorhaben der Stadt Frankfurt für den Erhalt von Natur und […]

Hässliches in Hessen – bald ein Stück mehr davon ?

Nachfolgende Generationen haben ja schon immer alles besser gekonnt. Die Ergebnisse waren ernüchternd. Gestampfter Riedberg, dröges Europaviertel uvm.  – Und das betrifft auch junge Planungsdezernenten. „Et is noh imma schief jegange …“, wenn politisch was verplant wurde. So weit lassen wir es dieses Mal nicht kommen.  Schluss mit der politisch gewollten Zerstörungswut. Die aktuelle Reportage […]

Es gibt in Frankfurt genügend Leerstand für den Wohnraum, doch Frankfurt baut Luxus

Es gibt in Frankfurt genügend Leerstand für den Wohnraum, der tatsächlich gebraucht wird , der genutzt werden kann und auch dringend sollte! Aber die viel zu oft zitierten „Krankenschwestern und Polizisten“ haben wieder einmal das Nachsehen. Ist das schon Wählerbetrug ? Denn Oberhalb vom Günthersburgpark soll ein neues Luxusquartier gebaut werden, und mit diesem Bauprojekt […]

Weißkirchen kein gallisches Dorf

Mehr als 16.000 Menschen beteiligen sich an der Online-Petition. Weißkirchen ist überall. Am letzten Dienstag Abend, zur Feier des herausragenden Petitionsergebnisses , waren Politiker verschiedener Parteien von der CDU bis zu den Grünen vertreten – darunter alle drei Bürgermeisterkandidaten aus Steinbach. Besonders großes Lob erhielten der Vorsitzende der Hochtaunus-CDU, Jürgen Banzer (der im letzten Jahr […]

Einladung zur Vortragsveranstaltung : „Wohnen unter Höchstspannung“

Am 12. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Titusforum im Nordwestzentrum. Vortragsveranstaltung : „Wohnen unter Höchstspannung“ Mit verbautem Blick auf Autobahn und Überlandleitungen über dem geplanten neuen Stadtteil an der A5 im Frankfurter Nordwesten bekommt das Wohnen in der Großstadt eine ganz neue Dimension. Darüber referiert Dr. Werner Neumann, Physiker und Sprecher des Arbeitskreises Energie […]

Es gibt etwas zu feiern. (am 22.1.,19:00Uhr) – 15.889 Menschen stimmen gegen den geplanten Stadtteil

Es gibt etwas zu feiern. Mindestens 15.889 Menschen in Hessen wollen offiziell keinen neuen Stadteil. Die Dunkelziffer darf ein Vielfaches davon betragen. Wir feiern den riesen Erfolg von 15.889 Unterschriften in Hessen, die sich mit Ihrer Unterschrift gegen das anmaßende Bauvorhaben der  Stadt Frankfurt wenden. Am 22. Januar 2019 um 19:00 Uhr in der Gaststätte […]

Erfolgreiche Petition gegen das Bauvorhaben der Stadt Frankfurt zum neuen Stadtteil im Nordwesten

Demokratie für Hessen. Gegen Frankfurts Alleingang ! Die Petition gegen das Bauvorhaben der Stadt Frankfurt zum neuen Stadtteil im Nordwesten war erfolgreich. Wir geben der Bevölkerung der Region eine Stimme! Die Sammlung der Online-Plattform openPetition ist beendet. Es sind  16.695 Unterschriften in Gänze eingegangen – davon für das Quorum relevant 15.885 aus Hessen.   Die […]

Wenn kein Bremsen mehr hilft

So titelt jüngst die ZEIT. Ein Auszug aus der Kolumne, den ich unseren Lesern – und gerade den Entscheidern  in diesem Land – sehr ans Herz legen möchte. Ein Beitrag, der den Zeitgeist trifft und auch erklärt, warum diverse Politikmenschen um uns herum wie besessen auf das „Bauen“ sind. Nicht nur dieses, sie müssen es […]

Oh mein Gott – was haben wir denn da für Politiker gewählt ???

Haben die denn nur noch die Dollars und Euros in den Augen und Köpfen? Haben die denn überhaupt keine Moralvorstellungen mehr? Eigentlich haben die Frankfurter Bürger sie ja gewählt, um zunächst die Interessen der hier ansässigen Bürger; weniger die der Zuzugswilligen, zu vertreten und auch nicht den Gelüsten skrupelloser Investoren Tür und Tor zu öffnen. […]

Wieder politisches Vertrauen verspielt

Michael Kluger, Leiter der Kulturredaktion der FNP,  kommentierte den Artikel zum Landwirt, der aus Furcht sein Land abgab  hier in voller Länge: https://www.fnp.de/frankfurt/kommentar-10564380.html Eine Zusammenfassung: Das Grundprinzip der Demokratie,  und die Voraussetzung, damit die Bürger sie anerkennen, ist der Interessenausgleich, die Vermittlung, der Kompromiss. Die „Josefstadt“ jedoch droht inzwischen zum Sinnbild zu werden für einem […]