Wenn kein Bremsen mehr hilft

So titelt jüngst die ZEIT.

Ein Auszug aus der Kolumne, den ich unseren Lesern – und gerade den Entscheidern  in diesem Land – sehr ans Herz legen möchte.

Ein Beitrag, der den Zeitgeist trifft und auch erklärt,
warum diverse Politikmenschen um uns herum wie besessen auf das „Bauen“ sind.

Nicht nur dieses, sie müssen es auch oft genug, fast manisch, öffentlich und im Wahlkampf immer 3mal wiederholen. Nur dadurch wird es – wie vieles – nicht automatisch richtiger.

Aber bilden Sie sich selbst eine Objektive Meinung, wenn Bremsen nicht mehr hilft, dann lesen:

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-01/wohnungspolitik-mietpreise-landesregierungen-preisexplosion-investoren

 

PS: Auch die Kommentare sind lesenswert, spiegeln Sie doch die Meinungen aus dem wahren Leben.

1 Antwort
  1. sabine LEvi
    sabine LEvi sagte:

    Ich glaube, dass der Artikel in einem ganz endscheidendem Faktor völlig falsch liegt.
    Neubau ist keine Lösung. Er befördert den Klimawandel und – auch wenn es erstmal widersinnig scheint – führt zu höheren statt zu niedrigeren Mieten. Solange Wohnraum Spekulanten traumhafte Renditen garantiert, wird auf dem Wohnungsmarkt keine Entspannung stattfinden.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.