Jetzt Petition unterzeichnen

Wir haben  im Folgenden eine online Petition vorbereitet. Diese ergänzt unsere Unterschriftenaktion durch eine konkrete Forderung an Minsterpräsident Volker Bouffier.  Helft bitte alle mit, das Quorum zu erreichen! DANKE.



 

 

 

 

5 Kommentare
  1. Dr. Metin Buz
    Dr. Metin Buz sagte:

    Viele große Städte in der Welt sind nicht mehr bewohnbar: laut, dreckig und sehr dicht, weil sie den Weg gegangen sind, den gerade die Stadt Frankfurt geht: jede Lücke wurde gesetz- und naturwidrig bebaut. Ohne natürliche Natur und frische Luft hat das Leben/Wohnen keine Qualität, haben die Städte keine Schönheit mehr!

    Antworten
  2. Rainer Götting
    Rainer Götting sagte:

    Ballungsräume sollten durch Ansiedlungen im verödendem Umland entlastet werden.
    Ein Großteil der Beschäftigung in Frankfurt findet am Schreibtisch statt.
    Das könnte genausogut im ländlichen Bereich ohne Berufsverkehr stattfinden.
    Arbeitgeber sollten sich von dem Standortimmage lösen, eine Restresidenz kann ja immer noch in Frankfurt bleiben, um den Schein zu wahren.

    Antworten
  3. Astrid Weber
    Astrid Weber sagte:

    Es gibt schon mehr als genug versiegelt Flächen, die den Kreislauf der natürlichen Wasserregulierung verhindern. Haben wir nicht schon genug Unwetter und Überschwemmungen? Deshalb dürfen keine versiegelten Flächen mehr entstehen, so das auch die Frischluft der Frankfurter erhalten bleibt. Im Umland von Frankfurt gibt es viele Dörfer mit einer geringen Anzahl von Bewohner ,hier sollte investiert werden so das daß Wohnen dort wieder aktraktiv wird.

    Antworten
  4. Jens Preusche
    Jens Preusche sagte:

    Es gibt schon mehr als genug versiegelt Flächen, die den Kreislauf der natürlichen Wasserregulierung verhindern. Haben wir nicht schon genug Unwetter und Überschwemmungen?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.