Lieber Herr Brum, passt Ihnen unsere Meinung nicht ins Konzept ?

Taunus Zeitung 18.08.2017 – „Ich hoffe es wird nicht zu einem Sieg des Populismus“, sagte Bürgermeister Brum (SPD) in Anspielung auf einen Kommentar dieser Zeitung, in der von einem Sieg der Demokratie die Rede war….

Definiere Populismus , WIKIPEDIA :

[…]Parteiführer, die öfters als „Populisten“ bezeichnet werden, stellen sich freilich als jene Politiker dar, die Tabuthemen berühren oder gewisse Erscheinungen bürgerferner Politik bekämpfen. […]

Oft wird auch jede politische Forderung polemisch als Populismus bezeichnet, die dem echten oder vermuteten Mehrheitswillen der Bevölkerung entspricht, aber im Widerspruch zu eigenen Zielsetzungen steht, besonders wenn diese unpopulär sind, aber (tatsächlich oder vorgeblich) aus „höherer Einsicht“ resultieren. Dies wird von Kritikern als gestörtes Verhältnis zur Demokratie gewertet.[17]“ […]

Dem ist eigenlich nichts hinzuzufügen. Wenn etwas nicht in den Kram passt, ist es böser Populismus. Dass muss wohl auch eine dieser  politischen „Gepflogenheiten“ sein.

 

 

5 Kommentare
  1. Dr Franz Zenker
    Dr Franz Zenker sagte:

    Unter Populismus versteht man eigentlich die Vorgabe von einfachen lösungen zu komplexen Problemen…dies spiegelt aber nicht die Situation die hier gegeben ist wieder…..hier geht es darum, daß der Bürger einen Willen hat und ein Interesse und dieser Wille und dieses Interesse muß ganz klar respektiert werden, ansonsten sprechen wir nicht von Demokratie und Bürgern die ihre interessen vertreten dürfen…..

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.