Alle

Mike Josef am 3. Mai um 20:00 Uhr in Eschborn

Einladung

Der Frankfurter Baudezernent hält nun auch in Niederhöchstadt eine Märchenstunde ab. Da wird er wieder berichten, wie wichtig die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum für die Polizisten, Krankenschwestern,  -Pflegern und öffentlichen Bediensteten ist.  

Natürlich wird er verschweigen, dass die Frankfurter ABG – deren Aufsichtsratsvorsitzender sein Chef, OB Feldmann ist – in den letzten 10 Jahren mehr als 500 Mio. Euro Gewinn eingefahren hat, den Bestand an Sozialwohnungen durch Verkäufe erheblich reduziert hat.

Er wird erzählen, dass Frankfurt für die vielen neuen Bürger dringend Wohnraum braucht; verschweigen wird er aber, dass dabei voraussichtlich ein neuer Problembezirk direkt an der A5 entstehen wird. Wer will denn schon freiwillig so nahe an der lauten und dreckigen Autobahn wohnen?

Wer Zeit hat sollte hingehen und seine Vorbehalte äußern!

Ein Gedanke zu „Mike Josef am 3. Mai um 20:00 Uhr in Eschborn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.