Einträge von Heinz Rühl

Grün statt Grau – Menschenkette am 15. September

Grün statt Grau – kein Klima-GAU! – Hebt den Hintern – kommt mit Kindern! Am 15. September 2019 heißt es mitzumachen, wir wollen alle gemeinsam ein starkes Zeichen setzen. Wir demonstrieren damit für den Erhalt des Klimas gegen die Zerstörung der Umwelt und gegen das Bauvorhaben der Stadt Frankfurt. Wir bilden eine Menschenkette – Hand […]

GRÜN STATT GRAU – GEGEN DEN KLIMAGAU Aktion gegen die geplante SEM, am Montag den 13. MAI 2019

GRÜN STATT GRAU – GEGEN DEN KLIMAGAU  Am kommenden Montag den 13. Mai 2019  wird der Magistratsbericht B76 (siehe Anhang) zum Stand der vorbereitenden Untersuchungen für die geplante städtebauliche Entwicklungsmaßnahme im Frankfurter Nordwesten, unserem FELDLAND, beraten. Einladung für 13.5.2019 zur 30. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau und Wohnungsbau Das ist die Gelegenheit, medien- und öffentlichkeitswirksam gegen […]

BUND Bachwanderung vom 22. März 2019 – absolut sehenswürdig!

Anlässlich der vom BUND Frankfurt organisierten Bachwanderung kamen diverse Experten für Natur- und Landschaftsschutz zu Wort. Wir haben die entsprechenden Beiträge gefilmt und möchten diese Ihnen hiermit zur Verfügung stellen. Trinkwassergewinnung / Versiegelung von Flächen Der wirkliche Raubbau an den Ressourcen dieser Welt verstärkt die Wasserprobleme weltweit auch in Deutschland und dafür steht auch Frankfurts […]

FNP: Stadtverordnete in Eschborn beschließen klares Nein zur „Josefstadt“

Die Mehrheit der Eschborner Stadtverordneten hat für die von Bürgermeister Geiger eingebrachte Resolution gegen den von Frankfurt geplanten neuen Stadtteil gestimmt. Wir hatten an dieser Stelle die Stadtverordneten in einem offenen Brief zur Unterstützung der Resolution aufgefordert und freuen uns zusammen mit den Eschbornern über diesen Erfolg! https://www.fnp.de/lokales/main-taunus/stadtverordnete-eschborn-beschliessen-klares-nein-josefstadt-12131036.html

Aktuelle Studie der FH Darmstadt und des Pestel Instituts, Hannover

Zu Ihrer/Eurer Information hier ein Auszug aus der Studie „Wohnraumpotenziale in urbanen Lagen – Aufstockung und Umnutzung von Nichtwohngebäuden“ Zusammenfassung (Kapitel 1): „Die Frage nach neuem Wohnraum ist verbunden mit der Frage, wo und wie dieser entsteht. Um den wachsenden Bedarf an Wohnraum zugleich mit dem Prinzip eines sparsamen Umgangs der Inanspruchnahme der Ressource „Bauland“ […]

Resolution gegen den geplanten Frankfurter Stadtteil: Brief an die Eschborner Stadtverordneten

Die FNP berichtete am 19.03.19: Eschborns Bürgermeister erteilt Frankfurts neuem Stadtteil „Josefstadt“ klare Absage. https://www.fnp.de/lokales/main-taunus/eschborn-ort74774/ Wir haben daraufhin am 22.03.2019 die Eschborner Stadtverordneten zur Unterstützung der von Bürgermeister Geiger angestrebten Resolution aufgefordert. Nachstehend der vollständige Wortlaut unseres Schreibens: „Sehr geehrte Damen und Herren Stadtverordnete, in der Sitzung der Stadtverordneten am 4. April wird Bürgermeister Geiger, […]

Nachlese zur Übergabe der Petition in Wiesbaden

    Über den nachfolgenden Link kommt Ihr auf den Pressebericht der FR von der Übergabe der Petition an die hessische Landesregierung am 19.03.2010 in Wiesbaden. https://www.fr.de/rhein-main/hochtaunus/hochtaunus-protest-gegen-stadtteil-erreicht-wiesbaden-11867486.html      

Machbarkeitsstudie: So steht es um den neuen Frankfurter Stadtteil

Der Frankfurter Magistrat hat mit reichlich fünf Monaten Verspätung seinen ersten Bericht über die Machbarkeit des neu geplanten Stadtteils veröffentlicht. Mit den Studien soll der Nachweis erbracht werden, dass eine Bebauung möglich ist. Da einseitig in Richtung pro Stadtteil untersucht wird, hat die Stadt als Auftraggeber natürlich großen Einfluss auf die vorgelegten Ergebnisse … Mike […]

Termin Übergabe der Petition an die Landesregierung: Dienstag, 19.03.2019 um 11:00 Uhr

Hallo Allerseits, bitte merkt Euch den Termin für die Übergabe der Petition vor. Für die Hin- und Rückfahrt zur Übergabe der Petition an den Staatssekretär im hessischen Wirtschaftsministerium, Jens Deutschendorf, Adresse: Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden haben wir einen Bus organisiert. Treffpunkt: Bushaltestelle an der Bleiche (am Spielplatz) in Oberursel-Weißkirchen Abfahrt nach Wiesbaden um 09:00 Uhr (Rückfahrt […]

Im Parkhaus ist noch Platz zum Wohnen

In dem Beitrag aus der WELT wird aufgezeigt, wie preiswerter Wohnraum geschaffen werden kann ohne wertvolle Ackerflächen und Kaltluft-Entstehungsflächen zu versiegeln! Daran sollten sich die Frankfurter Stadtplaner orientieren, wenn Sie es ernst meinen, mit der Schaffung von „günstigem“ Wohnraum! “Ohne auch nur einen Quadratmeter neues Bauland auszuweisen, könnten Städte und Gemeinden für zusätzliche 2,3 bis […]

FAZ: Wir dürfen den Bogen nicht überspannen!

Sabine Levi: „Seit Jahren wird in Frankfurt total viel gebaut.“ Entstanden seien sehr teure Wohnungen. Sie hält die Argumentation der Frankfurter Stadtplaner für „verlogen“. Statt alles auf Frankfurt zu konzentrieren und durch mehr Wohnungen weitere Anreize zu schaffen, in die Stadt zu ziehen, brauche es attraktive Städte und Gemeinden im Umland, die ihre Bewohner „nicht […]

Stromleitungen Hochspannung Risiko für die Gesundheit – Dr. Werner Neumann neuer Stadtteil Frankfurt

Planungsdezernent Mike Josef (SPD) nimmt eine Gesundheitsgefährdung der Menschen bewusst in Kauf! Unbedingt ansehen!  – in diesem Video – Teil1 – erklärt Dr. Werner Neumann die Vorschriften zum Mindestabstand zwischen Wohngebieten und Hochspannungsleitungen, die der aggressive Bauen. Bauen, Bauen Beton SPD Apparatschik nur auf unserem Feld kippen möchte um eine gigantische Beton – Trabantenstadt zu […]

Klimaschutz beginnt vor der eigenen Haustüre!

Frankfurter Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße. Sie möchten dass wir alle aktiv sofort gegensteuern und den Klimaschutz ernst nehmen und ihn endlich umsetzen. Die Stadt Frankfurt möchte im Nordwesten der Stadt eine gigantische Trabantenstadt errichten und 550 Hektar Ackerflächen die letzten Kaltluftentstehungsgebiete und Frischluftzonen der Stadt Frankfurt einfach zubetonieren. Diese unverbauten Offenflächen […]

Voller Einsatz für den Erhalt des Feldes

Voller Einsatz bei extrem kaltem Wind und kräftigen Sturmböen für den Erhalt des Feldes! Die bedeutende Frischluftschneise für die Stadt Frankfurt kann nicht auf einmal Makulatur sein. Die bereits heute ausgewiesenen Landschaftschutzgebiete und die hervorragenden Ackerböden müssen erhalten bleiben. Astrid Gemke Bürgermeisterkandidatin der FDP Steinbach – und FDP Fraktionsvorsitzende in Steinbach für Lebensqualität und Freizeitraum. […]

Nachlese zur Petition: OB 8 – die spinnen im Römer!

Gäste der Feier zum Abschluss der waren auch Katja Klemmer und Ralf Porsche (beide CDU) vom Ortsbeirat 8. Die  CDU Frankfurt-Nordwest hat zwischen dem Planungsauschuß und dem Magistratbeschluß  unermüdlich dafür gekämpft , dass all die Zweifel an der Ergebnisoffenheit dieser unsäglichen Voruntersuchung ausformuliert wurden und Sie haben darauf  gepocht, dass diese Qualitätssicherung und Forderung nach Transparenz […]

Climate Justice FFM – Demo zum Erhalt der Grünen Lunge

Auszug  aus dem Redebeitrag von Climate Justice FFM „Es gibt in Frankfurt genügend Leerstand der für den Wohnraum der tatsächlich gebraucht wird,  der genutzt werden kann und auch dringend sollte. Oberhalb vom Günthersburgpark soll ein neues Luxusquartier gebaut werden und dieses Bauprojekt sollen dann wieder Mal keine Wohnungen entstehen, die wir uns leisten können und […]

FR: Langer Weg zum neuen Stadtteil im Norden Frankfurts

Die Frankfurter Rundschau berichtet dazu: Noch in diesem Jahr will die Stadt zudem die für die Entwicklung der Flächen nötige Änderung des Regionalplans beantragen. Einfach wird das nicht. denn ändern kann diesen nur die Regionalversammlung. Und dort führt die mit der SPD koalierende CDU-Fraktion ausgerechnet Jürgen Banzer an. Der Vorsitzende der CDU im Hochtaunus ist […]

Nachlese zur Petition: Weißkirchner Erklärung dokumentiert CDU-Unterstützung

Ein großer Erfolg! Hunderte von Menschen haben sich an dem Sternmarsch der CDU gegen den geplanten neuen Frankfurter Stadtteil im Nordwesten an der A5 beteiligt. Die CDU setzt sich unter Berücksichtigung des Klimas und der notwendigen Infrastruktur für einen maßvollen und sozialverträglichen Wohnungsbau in der Region ein. Partnerschaftlich Umgang in der Zusammenarbeit aller anrainenden Kommunen […]

Grüne Lunge am Günthersburgpark

Die Bürgerinitiative für den Erhalt der grünen Lunge am Günthersburg Park e.V.  setzt sich gegen das geplante Neubauvirtel der Stadt Frankfurt oberhalb des Günthersburgparks und für den Erhalt des Areals als Grünfläche ein. Hier gehts zur Webseite der BI, die sich mit uns und anderen Initiativen unter dem Namen Graswurzeln verbündet hat. Wir wehren uns gemeinsam gegen […]

Solidarität mit der Grünen Lunge am Günthersburgpark!

Die BI Grüne Lunge am Günthersburgpark setzt sich für den Erhalt des 16 Hektar großen Biotops im Frankfurter Nordens ein. Die Flächen sind mit mehr als 1.000 alten Bäumen wichtig für das Stadtklima und beherbergen viele bedrohte Tierarten. Die BI Grüne Lunge ist ebenso wie Heimatboden Frankfurt Mitglied der „Graswurzeln“ Auf der gestrigen Demo ging Jörg […]

FNP: Planungsderzernent verteidigt Mitarbeiter

Die FNP kommentiert in indifferenzierter Art und Weise die Aktionen der Bürgerinitiativen und verbreitet Unwahrheiten…   Wehrt  Euch – Leistet Widerstand! Es geht nicht um ein romantisches, verzerrtes Weltbild von Ökoaktivisten . Es geht um den Erhalt unserer Natur als unserem wichtigsten, mit Geld nicht zu bezahlenden Dienstleister. Die Nutznießer unseres Engagement sind unser aller […]