Alle

Video: Was ist eine SEM, eine Städtebauliche-Entwicklungs-Maßnahme ?

Eine SEM stellt einen erheblichen Eingriff in das Eigentumsrecht eines privaten Eigentümers dar. Es handelt sich um Enteignung von fruchtbaren Ackerflächen und Enteignung von landschaftlich geschützten Gebieten Kat. I und II , dem Allgemeingut der Bürger. Diesen Schutz der Gebiete will man zum Wohle der Allgemeinheit aushebeln.

Am Beispiel des Frankfurter Riedbergs hat es sich nicht gerechnet. Die SEM damals hat der Stadt Frankfurt Gelächter und 90 Millionen EURO Verlust eingebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.