Die OBG beantragt in der kommenden Stadtverordnetenversammlung in Oberursel die Erneuerung des Beschlusses gegen den von Frankfurt geplanten neuen Stadtteil entlang der A5 im Nordwesten Frankfurts (im Volksmund spöttisch als Josefstadt bezeichnet). 

„Damit keine Zweifel an der Haltung der Stadt Oberursel aufkommen können, ist ein weiteres klares Signal der Stadtverordnetenversammlung hilfreich und zielführend.
Möglichen Deals auf parteipolitischer Ebene und möglichen Zugeständnissen der Stadt Frankfurt an anderer Stelle muss entgegengewirkt werden.“

191104 Josefstadt

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.