Hessischer Verwaltungsgerichtshof bestätigt Bau-Stopp gegen ein riesiges REWE Logistik –Zentrum in der Wetterau!

 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

es gibt sie doch, die guten Nachrichten! Der BUND Hessen hatte den Bau-Stopp erwirkt, dagegen setzte sich REWE beim VGH zur Wehr, ohne Erfolg.

Dieses zerstörerische Vorhaben auf besten Böden in der Wetterau muss unbedingt endgültig unterbunden werden.

Besonders interessant ist dabei auch auf unser Feldland zutreffende Feststellung des VGH:

“Das Gericht hat mit seiner Entscheidung auch deutlich gemacht, dass ein Oberflächenabtrag des Ackerbodens ein bedeutsamer Eingriff in die Bodenökologie darstellt. Die Güte des gewachsenen Bodens kann durch einen Abtrag und Wiederaufbringung an anderer Stelle nicht erhalten werden, wie von verschiedenen wissenschaftlichen Bodenkundlern schon mehrfach festgestellt wurde.“

Hier die Pressemitteilung unserer Mitglieder.

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Hagenbruch

info@bundesbuendnis-bodenschutz.de

www.bundesbuendnis-bodenschutz.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aufrufe: 0