Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

Frankfurt will die Böden des Jahres 2021 killen.

Unter diesem Titel findet Ihr einen Beitrag von Dr. Alexander Stahr im Magazin für Boden und Garten, für dessen Unterstützung wir uns hier noch einmal ganz herzlich bedanken möchten.

http://www.ahabc.de/frankfurt-a-m-will-boeden-des-jahres-2021-killen/

Kajo hat unter gleichem Titel einen Videobeitrag erstellt, den Ihr Euch unter dem folgenden Link ansehen könnt. Darf auch gerne geteilt werden.

https://youtu.be/yKVsQSq4_XU

“Wir treten ja hier auch für Flächenrecycling ein weil wir es als sinnvoller erachten, bereits bebaute Flächen – auch diese Sevesobrachen in Frankfurt – zu sanieren und dann zu bebauen anstatt immer wieder neue Flächen zu nehmen.“

Kein weiter so wie bisher

„Es  gibt es genug leerstehende Gebäude. Anstatt immer wieder nach außen zu gehen und die Natur zu zerstören sehe ich es auch als Aufgabe für die Zukunft auch für unsere Kinder und Enkelkinder diese Lebensgrundlagen zu bewahren.“

Keine Stimme für Betonköpfe bei der nächsten Kommunalwahl
Keine Stimme für die SPD ! Entscheidet euch für die Umwelt und rettet unsere Böden!
Keine  einzige Stimme der SPD bei der Regionalwahl!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aufrufe: 0