Bodenversiegelung – Die größte Gefahr für unseren Boden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Aus der Presse

Überall in Deutschland wird ständig gebaut: Straßen, Wohnungen, Industriegebiete. Bodenschützer fordern, den Flächenverbrauch zu stoppen. Überall in Deutschland wird ständig gebaut: Straßen, Wohnungen, Industriegebiete. Bauen ist ein Ausdruck von Wachstum, von Erfolg einer prosperierenden Region – ohne Weitsicht. Und weil neue Infrastruktur neue Möglichkeiten bietet, zieht sie weitere Menschen an, so dass scheinbar immer weiter […]

Meteorologe warnt: Frankfurter „Stadtklima wird unter dem neuen Stadtteil leiden“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Aus der Presse, Boden und Umwelt

Der Wind bläst bei uns nun mal aus Westen. Was schon mit gesundem Menschenverstand und zusätzlich anhand der Luftbahnen Karte aus dem Buch Frankfurter Grüngürtel Konzeption schnell nachvollziehbar war, wird nun zum Thema : Sollte im Frankfurter Nordwesten ein neuer Stadtteil gebaut werden, wäre das auch in der Innenstadt zu spüren. „Es wird dadurch wärmer […]

Daniel Fuhrhop: „Macht Offenbach zu Frankfurt Südost!“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Aus der Presse

Die Frankfurter Neue Presse hat den Autor der Streitschrift „Verbietet das Bauen“ am Rande seines Vortags im Café Mutz interviewt. Daniel Fuhrhop denkt das Thema Bauen anders als die Frankfurter Betonfraktion im Römer. Ein erfrischender Beitrag! Garantiert ohne Wahlkampfspende finanziert… http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Autor-Daniel-Fuhrhop-Macht-Offenbach-zu-Frankfurt-Suedost;art675,3006434#anker  

Neuer Vorstoß gegen Frankfurter Baupläne im Eschborner Stadtparlament

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Scanned_Documen  Geiger hat angekündigt, einen neuen Vorstoß in der Eschborner Stadtverordnetenversammlung gegen das geplante Baugebiet zu unternehmen. Beim ersten Versuch im Dezember 2017 hatte der Magistrat zwar zugestimmt, die Mehrheit der Stadtverordneten wollte jedoch Mike Josef noch eine Chance geben, seine Argumente vor Eschborner Publikum vorzutragen. Über diesen -wie erwartet einseitigen Vortrag Josefs Anfang Mai […]

Die Zerstörung der Städte

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Ein  aktueller Beitrag aus der Tageszeitung „die Welt“ vom 22.05.2018 zum Thema Wohnungsneubau   Der Wohnungsbau in Deutschland boomt wie lange nicht mehr. Trotzdem ist die Not so groß, dass in Berlin wieder Häuser besetzt werden. Schuld ist auch eine Stadtplanung, die nicht an Menschen denkt. Von Dankwart Guratzsch Deutschland braucht massenweise neue Wohnungen. Und […]

Flächenverbrauch einschränken – jetzt handeln

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Empfehlungen der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt In seinem Stratediepapier aus dem Jahr 2009  hat das KBU  bereits wegweisende Empfehlungen veröffentlicht. Zum verbesserten Schutz fruchtbarer Böden schlägt die KBU deshalb vor, • dass Forst- und Landwirtschaft auf der einen sowie Umwelt- und Naturschutz auf der anderen Seite in einer neuen Qualität kooperieren müssen, • dass bundesweit […]

Umweltbundesamt – derzeitiger Flächenverbrauch ist unverantwortlich

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Flächenverbrauch in Deutschland und Strategien zum Flächensparen Die Zielvorgaben des Umweltbundesamtes werden in Frankfurt offensichtlich nicht wahrgenommen! Um den Klimawandel abzumildern müsste der Flächenverbrauch aber bereits viel früher auf netto null reduziert werden!  Was bedeutet Flächenverbrauch und was steckt hinter dem 30-Hektar-Ziel Während der letzten 60 Jahre hat sich die Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland […]

Warum Frankfurt keinen neuen Stadtteil braucht!

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Alle

Resümee der Veranstaltung am 14. Mai im Café Mutz mit Daniel Fuhrhop Wer nicht da war, hat was verpasst! In erster Linie Daniel Fuhrhop, der überzeugt nicht nur durch Expertise. Sein Vortrag ist kurzweilig, smart, anregend und lebendig. Wer nicht dabei sein konnte, sollte sich zumindest seine Bücher kaufen http://www.daniel-fuhrhop.de/buecher/. Seine dichte Sicht auf den Stadtwandel […]

Mike Josef – Monolog in Eschborn-Niederhöchstadt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

 Der Frankfurter Stadtplaner berichtete letzte Wochen in Niedehöchstadt über den Stand der Planungen für den umstrittenen neuen Stadtteil. Anwesend waren vor allem Vertreter der Pro-Beton-Fraktion. Kritische  Statements unsererseits waren unerwünscht und wurden unterbunden. Fazit: Eine reine Schauveranstaltung der SPD-Genossen. Hier der Presseartikel aus der FNP.   http://www.taunus-zeitung.de/lokales/main-taunus-kreis/Neuer-Stadtteil-Mike-Josef-schielt-weiter-nach-Westen;art676,2981136

Diskussion im Café Mutz mit Daniel Fuhrhop – Verbietet das Bauen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Bitte vormerken – kommenden Montag im Café Mutz ‼ Warum Frankfurt keinen Neubau braucht. Ein Abend mit Daniel Fuhrhop- Verbietet das Bauen Es wird sicher voll . Montag, 14. Mai, 19.00 Uhr (VB): „Warum Frankfurt keinen Neubau braucht. Gründe gegen Bauen und Alternativen zum Flächenfraß der Stadt Frankfurt“, Veranstalter & Ort: Café Mutz, Alt-Niederursel 27, […]

Profitgier exportiert Hunger

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Schon heute benötigt Deutschland die doppelte seiner Landwirtschaftlichen Nutzfläche um die derzeitige Einwohnerzahl gegenwärtig mit Lebensmitteln versorgen zu können. Derweil wird täglich eine Fläche von 70 Fußballfeldern versiegelt, der Landwirtschaftlichen Nutzung für immer entzogen. Laut BUND vergrößern Städte und Kommunen mit immer neuen Flächenversiegelungen von Neubaugebieten zunehmend die Abhängigkeit der EU von Nahrungsmittelimporten aus den […]

Hände weg von unseren Äckern

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Die Stadt Frankfurt möchte 550 Hektar landwirtschaftliche Ackerflächen für immer versiegeln. Das entspricht 770 Fußballfeldern. Den wenigen verbleibenden Bauern wird der landwirtschaftliche Boden förmlich unter den Füßen weggezogen werde. Diese Familien sind über Generationen in der Region verwurzelt. Sie haben aus der Zeitung erfahren, dass man Ihnen nicht nur ihr Land wegnehmen möchte, sie […]

Mike Josef am 3. Mai um 20:00 Uhr in Eschborn

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Alle

Der Frankfurter Baudezernent hält nun auch in Niederhöchstadt eine Märchenstunde ab. Da wird er wieder berichten, wie wichtig die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum für die Polizisten, Krankenschwestern,  -Pflegern und öffentlichen Bediensteten ist.   Natürlich wird er verschweigen, dass die Frankfurter ABG – deren Aufsichtsratsvorsitzender sein Chef, OB Feldmann ist – in den letzten 10 Jahren […]

Frankfurt Green-City: Die Zerstörung von Landschaftsschutz Klima und Böden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Eine Ausweisung eines Gebiets zu einem Landschaftsschutzgebiet erfolgt nach  Rechtsverordnung.   Schon im Jahr 2008 umfassten Landschaftsschutzgebiete nur noch 28 % der Fläche der gesamten Bundesrepublik. Im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren hat sich damit die Fläche der Landschaftsschutzgebiete deutlich verkleinert. Dieser Minus-Trend begründet sich im Wesentlichen  darin, dass ausgerechnet das Land Hessen bereits wieder […]

Themenabend: Landkonflikte – Kein Land in Sicht?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Themenabend: Landkonflikte – Kein Land in Sicht? Am dritten Mittwoch im April – dem 18.4. – findet im Haus am Dom eine interessante Diskussionsveranstaltung statt. Daher verknüpfen wir den üblichen Themenabend mit dieser Veranstaltung: Kein Land in Sicht? Landkonflikte: Frankfurt zwischen Wohnungsbau, Stadtklima und Landwirtschaft Wie kann mit den Konflikten um Landnutzung umgegangen werden? Wie […]

Frankfurts Finanzpolitik

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Alle

Der Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt stellt fest dass die Stadt Frankfurt am Scheideweg ist. Das Bevölkerungswachstum sprengt das Budget der Stadt. Die Stadt Frankfurt kann ihre Ausgaben nicht mehr finanzieren, so wie es notwendig wäre. Er zeichnet in seinem Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 das Bild einer verunsicherte Stadt Frankfurt in einem verunsichertem Umfeld.

SPD Spendenaffäre ante Portas?

Veröffentlicht 8 KommentareVeröffentlicht in Alle

Steht der Frankfurter SPD eine Spendenaffäre ins Haus? Die Presse berichtet über eine massive Beeinflussung der Frankfurter SPD durch eine Parteispende in Höhe von 100.000 € von einen Idsteiner Bauunternehmer. Just zum Höhepunkt des Wahlkampfs um den Frankfurter OB-Posten hat die Frankfurter SPD einer Megaspende von einem Idsteiner Bauunternehmer erhalten. Spenden in einer solchen Höhe […]

Ballungsgebiet Rhein Main – Frankfurt Wachstum

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Durch die ungebremste Expansion der großen Städte entstehen viele Probleme: Neben sich rapide verschärfenden Umweltprobleme und die Konzentration von Armut andererseits werden auch zahlreiche soziale, ökologische und ökonomische Risiken forciert. Vor diesem Hintergrund ist das Wachstum der Stadt besonders kritisch zu sehen. Die Probleme fangen bereits mit der Nachverdichtung in den Stadtteilen und der […]

Nachverdichtung statt Flächenfraß

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Wir appellieren an alle Verantwortlichen: Stimmen Sie gegen das geplante Bauvorhaben der Stadt Frankfurt im Frankfurter Nordwesten! Auf 550 Hektar will sich die Stadt Frankfurt dort rigoros über Landschaftsschutz, Naturschutz, Klimaschutz, Tierleben und Bürgerinteressen hinwegsetzen und wertvollste Böden für immer versiegeln! Städtebauliche Planungen, die sich um ein gesundes Klima, die Artenvielfalt in der Stadt, aber […]

Hessenschau: Böden im Frankfurter Nordwesten von höchster Güte

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Richard Bickert, der Vorsitzende der Frankfurter Bauern und Stadtverordnete Dr. Mehl und  Jörg Nitsch vom BUND in einem guten Beitrag über den Erhalt unserer Böden! Die hessischen Bauern verlieren an Boden, da die Städte wachsen. Ausgerechnet die besten Ackerböden werden zugebaut, schlechte Böden werden dagegen verschont. Um Hessens Ackerland zu schützen gibt es jetzt eine […]

Vorteile der Nachverdichtung innerhalb von Städten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Neubaugebiete bedingen einen enormen Flächenverbrauch. Diese intensiven Eingriffe in die Natur führen zur Zerstörung von Lebensräumen für die Tier- und Pflanzenwelt. Im Falle des neu geplanten Baugebiets im Frankfurter Nordwesten entfallen für die Stadt besonders wertvolle Klimazonen wie Kaltlufentstehungsflächen, Landschaftsschutz-, Naturschutz-, Trinkwasser gewinnungs- und Tierschutzgebiete. Gleichzeitig werden mit der Bebauung beste Ackerböden unwiederbringlich zerstört. Als […]

Polyzentrische Struktur II – Vielfalt fördern

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Frankfurt darf nicht weiter wachsen. Der Siedlungsbrei ist zu verhindern. Stimmen Sie gegen das Planvorhaben der Stadt Frankfurt zum neuen Dtadtteil an der A5. Die anrainenden Gemeinden wollen ihre Selbständigkeit bewahren, denn monolithische Strukturen sind  nachteilig: Sie sind undemokratisch, weil dort Interessengruppen ohne Rücksicht auf andere, auf Grund starker Verflechtungen wirtschaftlicher und lobbyistischer Gruppen mit […]

Video: Vorteile polyzentrische Struktur

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Alle

Das Rhein-Main-Gebiet ist bis Heute ein Beispiel für eine erfolgreiche polyzentrische Region. Die Vorteile einer polyzentrischen Struktur liegen in der Diversität der Städte und Gemeinden, die historisch gewachsen sind und ihre unverwechselbare eigene Identität erhalten haben. Die Einwohner identifizieren sich mit Ihrer Gemeinde und nehmen aktiv am kommunalen Leben teil. Sei es in der Politik, […]

Video: Aggressive Stadtentwicklung gegen die Region

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Bei den umliegenden kleinen Gemeinden des geplanten Städtebau Vorhabens  rund die A5  löst es Ängste aus,  dass die Metropole Frankfurt  sich immer breiter und breiter macht, bis die Grenzen letztlich verschwinden.    Der Zusammenhalt in natürlich gewachsenen Städten und Gemeinden basiert ganz wesentlich auf dem Engagement der dort lebenden Menschen, die ihren Ort als […]

Video: Hessen Finanzausgleich, Frankfurt klagt gegen/für Chancengleichheit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Das mächtige Frankfurt nimmt nur zu gerne Ressourcen  anderer Kommunen für sich in Anspruch , beispielsweise Wasser aus dem Ried und dem Vogelsberg, Energie, Lebensmittel aber auch Mülldeponien, Klärwerke etc. Die Kommunen sollen auf der anderen Seite nun zusätzlich auch noch finanziell benachteiligt werden: Frankfurt klagt trotz Sonderstellung gegen kommunalen Finanzausgleich.   Die Klage […]

BUND Hessen und Hessischer Bauernverband fordern:

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Boden und Umwelt

Der Flächenverlust im Offenland muss gestoppt werden! Eine ungewöhnliche Situation führt zu ungewöhnlichen Allianzen. Wer hätte jemals daran gedacht, dass zwei so unterschiedliche Gruppen erkennen, dass sie im gleichen Boot sitzen. Vielleicht kommem auch noch andere zum gleichen Schluss und wandeln sich vom Saulus zum Paulus. Hoffen wir das ihnen die Erleuchtung zu teil wird. […]

Bachreinigung der Urselbach-Auen mit den GRÜNEN Oberursel

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

10. März um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Grundschule Weißkirchen (hinter der Grundschule, über die Urselbachstr. in die Strasse „an der Untermühle“). Die GRÜNEN Oberursel schützen also die Natur – die GRÜNEN Frankfurt mischen Beton an ?! Auf jeden Fall eine gute Veranstaltung und Gemeinsam macht es doppelt so viel Spaß .

Video: Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein Main schafft Verlierer und Verwüstung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Die finanzstarken Gemeinden im Rhein-Main-Gebiet und vor allem Frankfurt haben durch ihre vorteilhafte Lage und eine zu ihren Gunsten ausgerichtete Politik, den ländlichen Raum im Prinzip ausgeraubt und eine Jobwüste hinterlassen. Das reiche Frankfurt hat alle Hebel in Bewegung gesetzt um auch noch den letzten prosperierenden Betrieb aus den ärmeren Regionen in die Ballungszentren zu […]

Veranstaltung am 18.04.2018: Kein Land in Sicht?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

https://sozialpolitik.bistumlimburg.de/beitrag/kein-land-in-sicht/ 19.02.2018 In und um Frankfurt ist die Landnutzung umkämpft. Die Stadt wächst – die Bürger verarmen. Schon jetzt haben fast die Hälfte aller Frankfurter Haushalte Anspruch auf eine Sozialwohnung. Bezahlbarer Wohnraum ist kaum noch zu finden. „Mehr bauen!“ lautet die populistische Devise. Dabei rückt auch die Versiegelung grüner Flächen in den Fokus. Denn die […]

Frankfurts Bereicherung zu Lasten schwacher. Das Umland leidet.

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Das Land Hessen hat den kommunalen Finanzausgleich neu geregelt, dabei plädierte Frankfurt wie immer auf einen Sonderstatus – und hat bereits schon erfolgreich nach verhandelt. Doch wer mehr Gerechtigkeit will, der muss umverteilen und auch einigen etwas wegnehmen ?! Frankfurt – dessen Steuereinnahmen stetig steigen – verbleiben nach Abzug der neuen Solidaritätsumlage für finanzschwache Kommunen […]

Milliarden Steuergeld befeuern die Landflucht – Das Land hat noch Zukunft in Hessen!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Wer jetzt beim Wohnungsbau nur auf die Ballungszentren schaut und den sozialen Wohnungsbau mit Milliardensummen fördert, der befeuert hingegen diesen ungesunden fatalen Sogeffekt weiterhin, obwohl es in ländlichen Kreisen einen Leerstand von fast 1,5 Millionen Wohnungen gibt !   Diese enormen Mietsteigerungen in den Metropolen sind ein Ergebnis dieser verfehlten und passiven Politik,  ganze […]

Bäckerei GANGEL Gewinnspiel – die älteste Bäckerei Frankfurts hilft mit

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Alle

Ab sofort findet ihr unseren Sticker auf den Gangel Backwarentüten. Wir bedanken uns bei der Bäckerei Gangel und laden Euch alle zum großen Gewinnspiel ein.   Noch bis zum 31. März 2018 laden wir jeden ein, uns ein Foto von sich, mit den Kindern oder mit Freunden mit der Gangel Sticker Backwarentüte zu senden.   […]

Rettet das Land – Ballungsräume aktiv entschärfen, kein Mega-Stadteil notwendig

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Boden und Umwelt, Überregional

1,5 Millionen Wohnungen im ländlichen Raum stehen leer. Wir können es uns nicht leisten, ganze Regionen abzuhängen.  Man darf die Menschen nicht mit für kurze Zeit sozial begünstigtem Wohnraum in die Ballungsräume locken. Das führt in großen Städten zu starken sozialen Problemen. In Frankfurt wären beispielweise ca. 10 tausend Wohnungen durch Ausbau von Dachgeschossen zu […]

Peter Feldmann: Schmuck mit fremden Lorbeeren

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Alle

Mehr über den Schmck mit fremden Lorbeeren… Oberbürgermeister Peter Feldmann eckt mit seinem Verhalten an Peter Feldmann steht gerne im Mittelpunkt. Als Oberbürgermeister hat er dazu meistens auch allen Grund. Allerdings nicht, wenn es sich um Preisverleihungen von anderen Institutionen handelt. So wie beim Friedenspreis des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, der jetzt reagiert hat. https://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Oberbuergermeister-Peter-Feldmann-eckt-mit-seinem-Verhalten-an;art675,2844146 […]

Landflucht in Hessen, abgehängte Regionen contra Urbanisierung

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Alle, Boden und Umwelt, Überregional

Die ländlichen Regionen  sind enorm wichtig für eine optimale Entwicklung der Rhein-Main Metropolen; beinahe jeder Euro, der auf dem Land  investiert wird, kommt auch Frankfurt zugute.   Bundesweit 1,7 Millionen Menschen haben in den letzten 10 Jahren die Dörfer verlassen und sind in die Städte gezogen. Fehlende Infrastruktur und kaum nennenswerte Investitionen in den ÖPNV […]

Video: Wenn Frankfurt weiter für euch denkt, gehen bald die Lichter aus

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Alle

Wenn Frankfurt weiter für euch denkt, gehen bald die Lichter aus.  Kirchturmdenken und simplifizierte Lösungsansätze der Frankfurter Stadtplanung lassen die Region und den Rest der normal denkenden Welt fassungslos erstaunen.  Die Aggression gegen Bürger und Anrainer wird weder Frankfurts Wohnungsprobleme lösen, noch ihren Expansionsdurst stillen. Stadtentwicklung verlangt in Zukunft weit mehr als den hirnlos-rigorosen Kahlschlag […]

Frankfurter, geht wählen! – Für eine intakte Natur und gegen die geplante Bebauung im Frankfurter Norden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Bisweilen versuchen Politiker die Apathie der Bürger mit ihrer Zufriedenheit zu erklären. Eine bequeme Ausrede. Schon der griechische Staatsmann Perikles, ein Verfechter der direkten Demokratie wusste, wer an den „Dingen seiner Gemeinde keinen Anteil nehme, sei kein stiller, sondern ein schlechter Bürger“. Frankfurter, geht wählen! Für eine intakte Natur und gegen die geplante Bebauung im […]

Peter Feldmann in der Kritik, unzulässige Beeinflussung von Schülern?

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Alle

Macht Peter Feldmann Wahlkampf an Schulen? Für die Wochen vor der Wahl verlangt das Wahlgesetz vom Oberbürgermeister besondere Zurückhaltung. Wie schmal der Grat zur Wahlbeeinflussung ist, zeigen seine Besuche an Schulen. Das Rechtsamt sieht die Schulbesuche kritisch. Sie können als unzulässige Wahlbeeinflussung verstanden werden und zur Anfechtung führen. https://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Macht-Peter-Feldmann-Wahlkampf-an-Schulen;art675,2860651  

Landgrabbing auch in Deutschland – Bauernverbände müssen aktiv werden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

https://www.agrarheute.com/wochenblatt/feld-stall/landklau-investoren-ackerland-kommen-existenzen-ruinieren-541828   In Zeiten, in denen auf anderen Anlagegebieten keine Zinsen zu erzielen sind, gewinnt eben Land an Attraktivität und viele Anleger versuchen da rein zu kommen. Wir merken das im Westen an den Preissteigerungen, die inzwischen zu einer Verdopplung der Landpreise seit zehn Jahren geführt haben. In den neuen Bundeländern haben sich die Landpreise […]

Skandalprojekt – wie kann en Frankfurter net dagesche sei ?!

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Alle

Es will mir net in de Kopp henei, wie kann en Frankfurter net dagesche sei ! Liebe Landsleute, Frankfurter! – Es ist Eure Frischluft. Es ist Euer Klima. Eure Stadterwärmung, Euer Smog, Eure Kaltluft, Eure regionale Nahrung,  die Feldmann und Konsorten Euch nehmen wollen. Für ein bisschen Retorten-Wohnraum in Hasenkästen ? Wacht auf und begehrt […]

Wie ist das „Allgemeinwohl“ denn definiert, vor dessen Hintergrund eine SEM zulässig wäre ?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

  Die geplante SEM – städtebauliche Entwicklungsmaßnahme ist nicht zulässig.  Als Stadt ist Frankfurt in erster Linie seinen Bürgern verpflichtet und auch an die bereits bestehenden Bebauungspläne und deren umfangreiche Alternativen gebunden. Geht es wirklich um Wohnraum, so kann dieser in ausreichendem Maße auch im Umland geschaffen werden.  Mitels einer SEM kostengünstigen Wohnraum für breite […]

Der Frankfurter OB: Wählertäuschung oder bloß falsche Wortwahl ?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Alle

Klappern gehört ja bekanntlich zum Handwerk. Wählertäuschung ebenfalls ? Wer weiss, auf jeden Fall nimmt es der noch OB Feldmann bei der Wortwahl nicht allzu genau. Wie bei Vielem, wie sich nach und nach offenbart: Das Frankfurter Stadtparlament am 14.12.2017 beschlossen, auf diesen wertvollen Feldern von denen wir immer sprechen eine Voruntersuchung zur einer möglichen […]

Kritik an Peter Feldmann, Vorwurf von Missbrauch der Amtshilfe durch Stadtkommunikation für Zweck der Selbstinszenierung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

JU wirft OB „Selbstinszenierung auf Kosten des Steuerzahlers“ vor – Feldmann stellt Kritiker kalt Wer nicht auf Linie von Oberbürgermeister Peter Feldmann liegt, fällt in Ungnade und wird gefeuert. Das musste nicht nur der Leiter des Presseamtes erfahren. Nach dem FNP-Bericht über die Umstände seines Ausscheidens aus dem Amt wirft die Junge Union dem OB […]

Flächenfraß Frankfurt trotz Leerstand – Verfehlte Stadtplanung statt Bodenschutz

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle, Boden und Umwelt

„Gebt her euren Boden, gebt her eure Schuh …lalalala.“ –  Ja wie sieht es denn nun mit dem Gleichheitsgrundsatz in Deutschenland aus. Wie gleich ist man denn als Privatmann wenn Grundeigentum weggenommen werden darf, wenn gleichzeitig Büroflächen leer stehen?     Schon seit vielen Jahren ist die Stadt Frankfurt ist Ihrer Pflicht zum Ausweis von […]

Video: Was ist eine SEM, eine Städtebauliche-Entwicklungs-Maßnahme ?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Eine SEM stellt einen erheblichen Eingriff in das Eigentumsrecht eines privaten Eigentümers dar. Es handelt sich um Enteignung von fruchtbaren Ackerflächen und Enteignung von landschaftlich geschützten Gebieten Kat. I und II , dem Allgemeingut der Bürger. Diesen Schutz der Gebiete will man zum Wohle der Allgemeinheit aushebeln. Am Beispiel des Frankfurter Riedbergs hat es sich […]

Kritik der GRÜNEN an Peter-Feldmann-Show

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Scharfe Kritik der Grünen Frankfurter Stadtpolitik: Die Peter-Feldmann-Show Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) schneidet die städtische Öffentlichkeitsarbeit ganz auf seine Person zu. Auf der Strecke bleibt ein langjähriger Amtsleiter. Der grüne Koalitionspartner kritisiert das Stadtoberhaupt scharf. https://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Frankfurter-Stadtpolitik-Die-Peter-Feldmann-Show;art675,2161729    

Video-Beweis: Landraub Frankfurt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Alle

Frankfurt raubte bei der Gebietsreform 1972 , aufgrund des Argumentes , die Frischluft vor Bebauung schützen zu wollen, einen Teil dieses Lands. Dieses durch städtischen Zugriff, jedoch nicht über Besitztum. Heute will das niemand mehr wissen. Über das moderne Wort „Landgrabbing“ – die Gier der Investoren/ die Gier nach wertvollem Boden  – schrieb bereits der […]