Gestern hatte ich das erste Mal das Vergnügen, einer Ortsbeiratssitzung beizuwohnen.

Vorab die gute Nachricht: Wir haben einen weiteren kleinen Etappensieg auf einem weiten Weg erringen können:

Der Ortsbeirat Weisskirchen stimmt einstimmig mit NEIN gegen neue Bebauung!

Damit haben wir im Stadtparlament die parlamentarische Mehrheit, auch wenn ein SPD Mann bislang noch eher mit Charm der leeren und wahrscheinlich nicht haltbaren Werbeversprechen von M.Josef zu liebäugeln scheint.

Zur Sitzung: Die Sitzungen sind öffentlich, Fragen dürfen gestellt werden, viele Bürger waren zugegen. Neben relativ privaten Themen ging es dann endlich um das drohende Damokles Schwert über uns , das es abzuwehren gilt. Wir waren mit dem engsten Kreis von Heimatboden Frankfurt – Feld statt Beton vertreten.

Wir als Initiative in den Kinderschuhen mussten gleich zu Beginn auch polemischen Gegenwind von Hr. Fuchs (SPD) erfahren. Den Vorwurf, wir wären vor der Bauausschusssitzung in Oberursel mit Banner vor das Rathaus gezogen, Interviews gegeben und hätten uns dann nicht in der Bürgerfragerunde bekannt muss man dankbar annehmen. Ihn hätte das verwundert. Nun das muss es nicht. Wir sind eine sehr junge Initiative, keine 4 Wochen alt, und haben sehr wenig Erfahrung in politischen Gepflogenheiten – bitte daher um Nachsicht. Aber danke für den Hinweis, wir lernen täglich dazu. Der Initiative hätte es tatsächlich gut getan, den Namen zu nennen. Das werden wir nun nicht mehr verpassen.

Ich finde es eher sehr charmant von Niklas, sich nicht öffentlich hinter einer Initiative zu verschanzen , sondern Format zu zeigen und als Landwirt persönlich zu sprechen.

Aber es zeigt uns auch: wir benötigen professionelle ehrenamtliche Mitstreiter . Danke für eine bisher überraschend rege Teilnahme an den Infolisten hier. Wir benötigen aber auch tatkräftige Helfer. Bitte erzählt von uns. In den kommenden Tagen folgt eine Unterschriftensammlung und eine online Petition. Auch Parteimitglieder sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Danke dafür.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.