Alle

Volker Bouffier, Ministerpräsident Hessen, zur Vorgehensweise und Umgang der Stadt Frankfurt

Volker Bouffier,  Ministerpräsident Hessen,
 
zur Vorgehensweise und Umgang der Stadt Frankfurt, respektive OB Peter Feldmann und Planungsdezernent Mike Josef, mit der Region und seine Auffassung zum geplanten Bauvorhaben der Stadt Frankfurt:
 
 
 
„Aber eins auch, das habe ich Herrn Feldmann gesagt und jedem, anderen wenn ich alleine nicht zum Ziel komme. dann ist das klug ich setze mich mit denen, die ich brauche vielleicht mal zusammen und überlege, wie können wir gemeinsam vielleicht was entwickeln. Das ist meine Methode! Man kann es auch andersrum machen, man beschließt erst mal was schreibt es in der Zeitung und hofft, dass die Nachbarn begeistert sind. Das Ergebnis hat man hier erlebt. Ich finde das abenteuerlich ! Ich finde über die A5 hier rüber in Richtung Taunus zu bauen, finde ich planerisch falsch. Ich finde es falsch, wenn ich erstmal alle auf die Palme getrieben habe, dann zu einem vernünftigen Diskurs zu kommen. So sollte man das nicht machen!“
 
Anlass – Ministerpräsident Volker Bouffier in Steinbach Wahlauftakt Landtagswahlen Hessen 2018 Freitag, den 21. September 2018 Steinbach
 
Quelle : Feldpartisan – Feld statt Beton !
 

3 Gedanken zu „Volker Bouffier, Ministerpräsident Hessen, zur Vorgehensweise und Umgang der Stadt Frankfurt

  1. Egal was die von sich geben Glauben tue ich nichts. Sieht man doch überhaupt an dem Vorhaben dort zu bauen. Nach dem Motto was kümmert mich mein Geschwätz von gestern! Heute noch ausgewiesen als Naturschutzgebiet morgen das braucht keiner mehr. Irgendwann stehen sie auf dem Feldberg den braucht dann auch keiner mehr. Also nicht nach lassen kein Beton statt Feld in diesem Sinne!

    1. Hey Sabine,
      eigentlich sagte er ja nur, dass er es (persönlich?) für planerisch falsch hält , und dass es Frankfurt (politisch?) völlig falsch angegegangen hätte, alle vor einem vernünftigen Diskurs auf die Palme zu treiben.

      Es fehlen hier möglichwerweise noch ein paar alternative Meinungen anderer Teilnehmer am Wahlkampfgetöse um eine fundierte Wahlentscheidung treffen zu können. Wir halten mal die Augen auf und sind dankbar für jede redaktionelle Zuarbeit, auch von Parteienseite. LG, M

      PS: Ab morgen steht der WAHL-O-MAT für Hessen zur Verfügung: https://www.wahl-o-mat.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.