Die Immobilienlobby und ihre Lautsprecher preisen die Bauwut als vermeintliches Wundermittel gegen die Wohnraumkrise. Doch dass Neubauten zu sinkenden Preisen führen ist nicht der Fall.

Das Mantra Bauen Bauen Bauen, das ja auch die Frankfurter SPD gebetsmühlenartig herunterleiert ist nicht zielführend. Das Gegenteil ist da schon eher der Fall.

Deutschlandweit stehen ungefähr zwei Millionen Wohneinheiten leer.

“Ob überhaupt ein ernsthaftes Interesse an einer preiswerten Versorgung der gesamten Bevölkerung besteht, darf angesichts des dauerhaft ausbleibenden Erfolgs bei strikter Weigerung, ideologische Glaubenssätze mit der empirischen Realität abzugleichen, bezweifelt werden.“

Hier geht es zum vollständigen Artikel

https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/487/globuli-aus-beton-6905.html