Ex-Umwelt-Minister Klaus Töpfer über Knappheit fruchtbarer Böden und Phänomenen wie dem sogenannten Land Grabbing

Schade, dass Minister oft erst a.D. (ausser Dienst) Klartext sprechen.

Man spricht von „sträflich leichtsinnig“ – wird das wörtlich genommen, sollte der Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef (SPD) sehr vorsichtig sein, nicht straffällig zu werden.

Dieses Projekt wird gefördert von:
bundesministerium          umweltbundesamt

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.