Am Mittwoch abend tagte der Oberurseler Bauausschuss. Endlich konnte eine Beschlussfassung erreicht werden: Die Mehrheit der Stimmen waren gegen die neue Bebauung westlich der A5.

Damit stellt sich die Mehrheit der Politiker gegen Bürgermeister Hans-Georg Brum, der eine Bebauung westlich der A5 bislang nicht ausgeschlossen, sondern nur Wert auf einen freien Korridor gelegt hat.

Quelle: FNP Ausgabe 14.09.2017

Wir freuen uns über diese völlig richtige Positionierung und danken den Oberurseler Kommunalpolitikern für diese Entscheidung.

Denn Bürgermeister Brum hatte bereits in der vorherigen Bauausschuss Sitzung angekündigt, er würde sich nach dem kommenden Beschluss richten und auch in der Regionalversammlung gegen die Bebauung stimmen wollen. Darum bitten wir herzlich.

Hintergrund: Die Grünen haben einen Antrag gestellt, der zum Ziel hat, dass sich die Stadt Oberursel gegen das Gebiet ausspricht – und alle Optionen nutzt, um es zu verhindern. „Die Freiflächen zwischen den Städten machen die Lebensqualität in unserer Region aus“, sagt der stellvertretende Grünen-Fraktionsvorsitzende Stephan Schwarz.

Quelle: FNP 3.5.17

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.