Liebe Freunde von Feld, Natur und des Klimas,

wir möchten im Rahmen unserer Initiative Feld statt Beton mit Eurer Unterstützung einen nachhaltigen Beitrag für die ökologische Aufwertung unseres FELDLANDS erbringen.

Bekanntlich sind die Pläne der Stadt Frankfurt für ein neues Baugebiet für den Teil westlich der A5 von der Regionalversammlung im Dezember 2019 abgelehnt worden. Aber damit sind wir noch nicht am Ziel: Wir wollen auch die Bebauung der östlich der A5 gelegenen Flächen verhindern.
Zudem geht es auch darum, die überwiegend landwirtschaftlich genutzten Flächen durch Anlage neuer Blühstreifen für die Tierwelt und als Naherholungsgebiet aufzuwerten.

Neben den bereits bestehenden, von den Landwirten geschaffenen Blühstreifen, möchten wir es dank Eurer finanziellen Unterstützung ab dem kommenden Jahr auf vielen weiteren Flächen kräftig Summen und brummen lassen. Mit Deiner Unterstützung werden neue Habitate für die heimische Tier- und Pflanzenwelt geschaffen.

Blühstreifen Patenschaften gibt es für Flächen ab zehn Quadratmeter bis zu hundert Quadratmeter, dabei kann zwischen einem und drei Jahren Laufzeit gewählt werden. Die günstigste Variante liegt bei € 7,00 für ein Jahr und € 25,00 für drei Jahre.

Dein Beitrag wird für die Pacht, Aufbereitung, Einsaat und Mahd der Flächen verwendet. Mitt einem kleinen Teil der Summe unterstützt Du auch unsere Protestaktionen gegen die Frankfurter Planungen zur Josefstadt auf der östlichen Seite der A5.

Mach mit! Gemeinsam tun wir Gutes!